In Gedenken an Walter Fürst alias Billy 1932–2019

Schweizer Aphoristiker

Direkt zur Liste

Zur weltweit unterschätzten Population der Kurz- und Querdenker zählen wir alle, die sich nicht bloss zufällig prägnant und schmalsilbig ausdrücken, sondern aus innerer Not und kulinarischem Zwang. Wer sich der Kunst des abgemessenen Denkens verschreibt, unterzeichnet quasi sein bibliographisches Todesurteil - er kann sich den Erfolg auf die Türschwelle schreiben.

Uns jedoch gefällt das literarische Netto - jene Kleinsüchtigkeit, die wir bei den arrivierten Autoren schlechthin vermissen: es fehlt uns die Gabe der Grossartigkeit, das Feeling des Fortsetzungskünstlers, der Run auf ellenlange Bedeutungen, das hochsensible Hintergrund- & Vordergrundwissen - kurzum: es fehlt uns das Talent, seitenlang gar nichts zu sagen. Wir halten gar nichts vom best of today-Effekt.

Die Herstellung und Verbreitung von Aphorismen ist weder lukrativ noch irgendwie spannend - das Erfinden von Sätzen ist ein Verlustgeschäft mit ein paar psychodelischen Extras. Intensivgedanken verkaufen sich schlecht. Bücher mit Aphorismen müssen sich damit abfinden, dass man sie mental abqualifiziert und geistig überhaupt nicht verkraftet. Während das Langatmige die Journale füllt und der Hochglanz ganze Bibliotheken, ist der Kleindenker ins atmosphärische Nirwana versetzt: da helfen weder Parfüm noch Schminke.

Ein paar umtriebige Leute vertun sich die Zeit, sogenannte «Zitate» unters Volk zu bringen: für Geld und in vorzüglicher Laune. Wir Autoren verhalten uns in dieser Hinsicht auffallend passiv. Auf Hochzeiten zu brillieren und Festrednern den Kragen zu stärken: das ist kein Metier für notfallmässig denkende Menschen. Niemand kann uns zwingen, ins rhetorische Nichts abzudriften - der Trend des Maulöffnens und Maulschliessens, der leider schon wieder grassiert, weckt ohnehin böse Erinnerungen: wir wissen nur zu genau, wie sich völkische Highlights auswirken und wie sich das in den Geschichtsbüchern ausdrückt.

Kurz: wir ziehen es vor, auf unserer fatalistischen Kleininsel zu leben, jeder von uns vollkommen allein und ganz nur für sich. Denn wir Kleindenker haben etwas, was diesen anderen fehlt: wir haben jederzeit und immer Zugang zum wertvollsten aller unwichtigen Dinge - zu uns selber.


Baschnonga Emil 1941

Schriftsteller Aphoristiker & Kunstsammler

Spezialität

Art Deco

Werk

Verlag / Jahr

Durch die Blume

Pendo (1975)


Baumann Margot S. 1964

Lyrikerin & Aphoristikerin

Spezialität

Anthologien

Werk

Verlag / Jahr

kari-kani (2005)


Billy 1932-2019

Denker & Aphoristiker

Spezialität

Kleindenker

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

BoD (2006)


Dreifuss Hans Peter 1931

Arzt: Dr. med. & Dr. humoris causa

Spezialität

witzige Medizin • Malaria-Experte • Schmetterlinge

Homepage / Portrait

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

20. Auflage (2009)


Fleischer Stefan 1938

Katholischer Schriftsteller und Mystiker

Spezialität

zufriedener Rentner

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr


Fuchs Brigitte 1951

Lyrikerin

Spezialität

Sprachzauber

Werk

Verlag / Jahr

Suchbild mit Garten

Kukuruz (1998)

Edition 8 (2002)


Grüterich Tobias (Herausgeber) 1978

Co-Autoren: Alexander Eilers und Eva Annabelle Blume

Spezialität

Die Anthologie «Neue deutsche Aphorismen» lädt dazu ein, das Werk von 91 maßgeblichen Autoren zu entdecken. Aus über 200 Bänden haben sie die besten Aphorismen der letzten 25 Jahre ausgewählt.

Werk

Verlag / Jahr

Edition AZUR, Dresden (2010)


Haberstich Kurt 1948

Buchautor & Aphoristiker

Spezialität

Natur & Berge, Fotografie

Homepage / Portrait

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Im Einklang mit der Natur - Wege zum Innehalten

Weltbild Verlag, Olten (2007)


Keller Peter F. 1949

Texter Kolumnist & Maler

Spezialität

Textmaster

Homepage / Portrait

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Der Handkuss des Augenfalters. Kriminalroman

Pendo (2009)


Kocher Gerhard 1939

Politologe Gesundheitsökonom & Aphoristiker

Spezialität

Denkanstösser

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

Ott (3.A.) (2006)


Lerch Robert 1938

Lyriker & Aphoristiker

Spezialität

Gedichte

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel - poetische Reflexionen

Kappel SO (2001)


Ludin Walter 1945

Kapuziner Journalist Redakteur & Aphoristiker

Spezialität

Tiefdenker

Werk

Verlag / Jahr

Aphorismen

Rothenhäusler (1994)

Einfach ins Blaue

Brunner (1998)


Maggauer-Kirsche Anke 1948

Lyrikerin & Aphoristikerin (D/CH)

Spezialität

Wortwahrheiten

Werk

Verlag / Jahr

Ganz schön rot geworden

Brunner (1998)


Marti Andreas 1964

Texter & Moderator

Spezialität

Voiceleasing


Mühlemann Daniel 1959

Übersetzer und Aphoristiker

Homepage / Portrait

Zitiert auf


Reinhardt Ernst 1932

Aphoristiker

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

Gedankensprünge: Aphorismen

Friedrich Reinhardt (2003)


Renner Felix 1935

Verfassungsjurist Journalist & Aphoristiker

Spezialität

Nebel-Spalter

Homepage / Portrait

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Aphoristische Schwalben

Kugler (1980)

Vorletzte Worte

Nebelspalter (1994)

Nimrod (2001)

Nimrod (2003)

Zeit-Zeichen

Littera (2008 )


Rickauer Stephan A. 1975

Informatiker & freier Autor (D/CH)

Spezialität

Ufologie (FIGU)

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr


Rink Beat 1957

Aphoristiker Künstlerpfarrer Musiknetzwerk Crescendo

Spezialität

Seelsorge

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

Pano (2005)


Ronner Markus M. 1939

Publizist Theologe & Aphoristiker

Spezialität

umfassende Zitatesammlungen

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

Der treffende Geistesblitz

Ott (1990)

Lexikon der treffenden Pointen

Ullstein (TB) (1995)

Treffende Pointen zu Geld und Geist

Ott (2000)

Orell Füssli (2003)

Sprüche und Wider-Sprüche

Neuer Europa Verlag (2008)


Schibler Paul 1930-2015

Aphoristiker

Spezialität

Positive Kritik

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Texte in unserer Zeit

Schibler (1995)


Schmidt Aurel 1935

freier Autor & Publizist

Spezialität

Kultur & Reisen

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Literaturverzeichnis: siehe Homepage!


Selacher Alfred 1945

Aphoristiker

Spezialität

Lebenskünstler

Zitiert auf


Steiner Bernhard 1973

Buchautor & Aphoristiker

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr


Tscheer Rosmarie 1930

Romanistin Übersetzerin & Lyrikerin (Pseudonym: Ramina Tar)

Spezialität

Kalendersprüche & Wortspielereien

Homepage / Portrait

Zitiert auf


Weidmann Markus 1962

Photograph Aphoristiker Geologe Wissenschafts-Journalist

Spezialität

Lichtstreichler & Schattenfresser

Homepage / Portrait

Zitiert auf

Werk

Verlag / Jahr

Desertina (2002)

Desertina (2005)


Weyermann Hugo 1959

Idealist Denker & Satiriker

Spezialität

Familie & Erziehung

Werk

Verlag / Jahr

Textaid (1998)

Books on Demand (2008)


Wicki Peter 1948

Informatiker & Aphorismus-Designer

Spezialität

Sinnbotschaften

Homepage / Portrait

Werk

Verlag / Jahr

Aphorismen-Plakate: Gerliswilstrasse 6 Emmenbrücke (LU) – periodisch wechselnd

Wicki (immer!)


Wittlin Stefan Kurt 1961

Kynologe Kolumnist & Aphoristiker

Spezialität

Medicus canis

Zitiert auf